Aktuelles vom Landesverband Frühjahr 2018

Liebe Interessierte am 
Bündnis Grundeinkommen Landesverband Sachsen-Anhalt,

vielleicht erreichten Euch in den letzten Monaten nicht mehr so immens viele Informationen zu unserem Tun, untätig jedoch waren wir nicht.

In diesem Newsletter – der jetzt vierteljährlich erscheinen soll – möchten wir Euch über Aktuelles, Zurückliegendes und Zukünftiges informieren und wünschen uns natürlich immer wieder aktive und kreative Mitinitiatoren, Begleiter, Verbündete und Vernetzer für die Tätigkeiten in unserem Landesverband, um die Informationen weiterzutragen und zu überzeugen. Wer Ideen hat, her damit! Wer mitmachen möchte, jetzt ist der beste Zeitpunkt, dazuzustoßen.

Aktuell:

Vom 12. – 20.03.2018 hängt im Puschkinhaus in Halle, Kardinal-Albrecht-Straße 6, die attac – Ausstellung zum bedingungslosen Grundeinkommen (http://www.grundeinkommen-attac.de/ag-genug-fuer-alle/die-ausstellung/), die im Januar/Februar 2018 bereits im Alleecenter in Magdeburg gezeigt wurde.

Demnächst:   

Am 21.03.2018 wird um 19 Uhr in Magdeburg, Max-Josef-Metzger-Str. 1 (BDKJ) unser nächstes parteiübergreifendes Treffen zur Planung weiterer Veranstaltungen zum Bedingungslosen Grundeinkommen mit allen Interessierten stattfinden.

Am 04.04.2018 wird um 18.30 Uhr im Puschkino in Halle, Kardinal-Albrecht-Straße 6, die deutsch/österreichische Koproduktion zum Bedingungslosen Grundeinkommen, Regie: Christian Tod, gezeigt. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit Vertreterinnen der veranstaltenden Initiativen und Parteien ins Gespräch zu kommen. Anwesend sind Vertreter von Demokratie in Bewegung, attac Halle, BGE Sachsen-Anhalt – Bü̈ndnis Grundeinkommen, Die Piraten, Die Grünen – LAK Soziales, Die Linke. Stadtverband Halle, Freundeskreis attacVilla Könnern.

Vom 25. – 27. Mai 2018 wird in Kassel, JHB Schenkendorfstr. 18, der nächste Bundesparteitag stattfinden. Falls Interesse besteht, meldet Euch bitte zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften.

Die Bundespartei BGE bittet darum, dass Ihr Euch als Community im Vorfeld des Bundesparteitages zwecks Meinungsbildung und Entscheidungsfindung über wiki -> http://bge-projekt.homewiki.de/wiki.pl?BPT_Mai_2018 einbringt oder besser noch bei PICK ME unter https://bpt-2018.buendnis-grundeinkommen.de/, um den Parteitag gemeinsam inhaltlich vorzubereiten.

In Planung, aber noch ohne konkrete Termine, ist eine Lesereihe zum Grundeinkommen in den Räumlichkeiten von Die Linke in Halle.

Vergangen: 

Am 11.01.2018 war Nicola Tekaath (Mitglied BGE, Grundeinkommen Magdeburg/Harz e.V., Netzwerk Grundeinkommen) in die Katholischen Studentengemeinde Magdeburg eingeladen und saß mit auf dem Podium, um zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen versus Vollbeschäftigung – werden wir die traditionelle Beschäftigung aller erreichen oder müssen wir neue Formen von Arbeit und sozialer Sicherung organisieren?“ zu diskutieren. Ihre Diskussionspartner waren Prof. Dr. Joachim Weimann, Volkswirt an der Universität Magdeburg, Wolfgang Beck, Abteilungsleiter Arbeit und Integration im Landesministerium für Arbeit und Soziales und Christoph Tekaath vom BDKJ-Diözesan-Verband Magdeburg.

Vom 19.01. bis 19.02.2018 war die attac Ausstellung zum bedingungslosen Grundeinkommen im Erdgeschoß des Alleecenter in Magdeburg zu sehen, war toll präsentiert und ausgeschildert.

Am 20.01.2018 gab es auf dem Breiten Weg einen gemeinsamen Stand von Grundeinkommen Magdeburg/Harz e.V. und BGE mit Bodenplakat. Die Resonanz der Magdeburger war unerwartet groß und Ausstellung zum Grundeinkommen als auch der Film konnten gut beworben werden.

Am 01.02.2018 konnten wir im Magdeburger Studiokino gemeinsam mit Unterstützern von B`90/ Die Grünen, Demokratie in Bewegung, Grundeinkommen Harz/Magdeburg e.V. und BDKJ den Film „Free Lunch Society – Komm Komm Grundeinkommen“ zeigen mit anschließender Diskussionsrunde und LiveÜbertragung der Auslosung mehrerer Grundeinkommen von „Mein Grundeinkommen e.V.“, zu der es Imbiss und Getränke gab. Die Filmpremiere war sehr gut besucht. Die Zeitung Volksstimme war anwesend und berichtete.

Auch in Bernburg gab es eine Initiative, die am 01.02. den Film im Kulturzentrum Hotel Wien zeigte.

 Am 24.02.2018 fand im Campustheater in Magdeburg der Thementisch, organisiert von DiB, mit mehreren Workshops statt.

Wir waren dabei. In verschiedenen Runden wurde über das Bedingungslose Grundeinkommen, Kinderarmut und Maßnahmen gegen Rechtsradikalismus informiert und diskutiert. Zum Thema BGE fand ein reger Austausch statt und Gemeinsamkeiten konnten ausgelotet werden.

Sicher ist Euch beim Lesen aufgefallen, dass sich irgendwie alles in den Orten Halle und Magdeburg abspielt. Leider sind wir nur wenige Aktive und erreichen nur einen kleinen Teil unseres Bundeslandes. Deshalb benötigen wir Deine/Eure Unterstützung. Sprich über uns, verteile diese Informationen oder unsere Flyer (zu bestellen bei uns) weiter oder noch besser: Sei mit dabei!

 

Eröffnung der Ausstellung im Allee-Center Magdeburg

Ausstellung Grundeinkommen im Allee-Center Magdeburg

Filmabend „Komm Komm Grundeinkommen“ im Studiokino / -Club. Warteschlangen vor dem Einlass

Eröffnung des Filmabends „Komm Komm Grundeinkommen“ durch die Veranstalter

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtung: Die Partei Bündnis Grundeinkommen hat ein neues Konto:

Kontoinhaber Bündnis Grundeinkommen

IBAN DE 16 5003 1000 1055 0300 02

Bank Triodos Bank
BIC TRODDEF1

Fragen, Anregungen oder Mitmachen per Mail an info@st.buendnis-grundeinkommen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.